Zukunftspreis

Besucher: 53908 (21)

Willkommen im Neustadtfenster

Bildungsfahrt in Haus der Geschichte

Gemeinsam mit Schülern der achten und neunten Klasse der Realschule Bergneustadt und ihren Lehrerinnnen machte sich Meike Krämer-Ansari vom Förderkreis für Kinder, Kunst & Kultur auf den Weg ins Haus der Geschichte nach Bonn. Die gemeinsamen Bildungsfahrten mit der Realschule, vor allem mit Christel Stinski-Röschke, die immer einen geschichtlichen, kulturellen und künstlerischen Hintergrund haben, sind bereits seit vielen Jahren Tradition, so dass auch in diesem Jahr wieder eine gemeinsame Fahrt durchgeführt wurde.

Empfangen wurden die Schüler im Haus der Geschichte von drei Mitarbeitern, die die Schüler in einer anderthalbstündigen Führung in die Geschichte der Bundesrepublik Deutschland entführten. Sehr aufmerksam und begeistert verfolgten die Schüler die Erläuterungen und konnten sich in vielen Bereichen mit eigenem Wissen einbringen.

Besonders der zum Jahresanfang neu gestaltete obere Teil der Dauerausstellung ging allen sehr nahe, denn hier befinden sich nun Teile der deutschen Geschichte, die noch nicht so lange her sind und die alle Anwesenden bereits miterlebt haben. Viele der Schüler äußerten, dass sie gerne mit ihren Eltern noch einmal wiederkommen möchten, um sich die Ausstellung in Ruhe anschauen zu können. Die Begleiterinnen waren sich am Ende einig, dass das Ziel dieser Fahrt erreicht wurde, unter anderem auch, weil die jungen Mitarbeiter im Haus der Geschichte, welche meist noch Geschichtsstudenten und damit noch jung sind, wissen, wie man jungen Menschen für Geschichte begeistern kann.

© 2018 Förderkreis für Kinder, Kunst & Kultur e.V.

Zum Seitenanfang